VMware vSphere: Troubleshooting v5.1

Course information
Preis: EUR 3.290,00 (zzgl. MwSt.)
Tag(e): 5
Kurs Code: VST
Preis in VMware PSO Credits: 45
Version: 5.1

Kursbeschreibung

Dieses praxisorientierte Training vermittelt Systemadministratoren tiefgehende Kenntnisse und Fertigkeiten, um Fehler in einer virtuellen VMware vSphere-Infrastruktur systematisch zu erkennen und zu beheben (Troubleshooting). In diesem Kurs werden Sie die meiste Zeit darauf verwenden, Konfigurationsprobleme auf einem ESX™/ESXi Host und VMware vCenter™ Server System zu diagnostizieren und zu korrigieren.

Voraussetzungen

Diese Expertenschulung setzt mindestens eine der folgenden Vorkenntnisse voraus:

  • den Abschluss einer der Kurse VMware vSphere: Install , Configure, Manage (VSICM) oder vSphere: Fast Track (VSFT)
  • vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit ESX/ESXi und vCenter Server

Schulungsinhalt

Module 1: Course Introduction

Module 2: ESXi Command-Line Troubleshooting Methods

  • Install and use vMA
  • Learn common VMware vSphere Command-Line Interface commands and syntax
  • Configure ESXi technical support mode and SSH access

Module 3: ESX, ESXi, and vCenter Server Log Files

  • View ESX, ESXi, and vCenter Server log files
  • Configure a centralized ESX/ESXi log host

Module 4: Network Troubleshooting

  • Identify and configure vNetwork components
  • Configure and use a network traffic sniffer

Module 5: Management Troubleshooting

  • Troubleshoot vSphere management components

Module 6: Storage Troubleshooting

  • View, configure, and diagnose storage access problems
  • Configure iSCSI authentication and digests

Module 7: VMotion Troubleshooting

  • Troubleshoot VMotion and Storage VMotion errors

Module 8: VMware HA Cluster Troubleshooting

  • Troubleshoot errors with slot calculations, admission control, and host monitoring

Module 9: DRS Cluster Troubleshooting

  • Troubleshoot errors with shares, pools, and limits

Module 10: Virtual Machine Troubleshooting

  • Review power-on requirements
  • Troubleshoot virtual machine power-on failures

Module 11: Graduation Lab

  • Complete a final multihour, multiproblem troubleshooting exercise

Kursziele

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage:

  • Befehle für die VMware vSphere Client und Service Konsole zu verwenden, um Fehler auf einer ESX zu diagnostizieren und zu beheben
  • mit Hilfe des vSphere Client und der VMware vSphere Management Assistant (vMA) Appliance Fehler auf einem ESX oder ESXi Host zu erkennen und zu korrigieren
  • den ESXi-technischen Support-Modus zu nutzen, um Probleme auf einer ESXi zu diagnostizieren und zu beheben
  • den Netzwerk-Sniffer einzusetzen, um den Datenverkehr in einem virtuell geswitchten Netzwerk darstellen zu können
  • den vSphere Client und das Command-Line Tool zu nutzen, um Fehler bei VMware VMotion™, VMware Storage VMotion, VMware High Availability, VMware Distributed Resource Scheduler und Virtual Machine Power-on zu erkennen und zu beheben.

Zielgruppe

Systemadministratoren und Helpdesk-Personal, die tiefgehende Kenntnisse über Troubleshooting von vSphere-Installationen benötigen.

Zertifizierung

Dieser Kurs bereitet auf die Zertifizierung zum VMware vSphere 4 VCP sowie zum VMware Certified Advanced Professional 4 - Datacenter Administration (VCAP4-DCA) vor.

Folgekurse

Bitte kontaktieren Sie uns.

Weitere Informationen

Präsenztraining mit 25% Theorie und 75% praktische Übungen.

Sie können Ihre Trainings auch mit VMware PSO Credits bezahlen. Für diesen Kurs benötigen Sie 45 PSO Credits. Bei Verwendung von 30 PSO Credits zahlen Sie nur einen Aufpreis von 890,- EUR.

Andere Lehrmethoden

Company Event

Public Classroom

Termine

Termine auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie uns kostenfrei unter 0800 / 295 26 33

Kursbeschreibung

Kursbeschreibung herunterladen: VMware vSphere: Troubleshooting v5.1

Der Artikel wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.